Fussreflexzonenmassage:

Die Fussreflexzonenmassage ist eine wunderbare und sehr wirksame Therapieform. Bereits vor etwa 5000 Jahren war in Indien und China eine Behandlung mittels Druckpunkten bekannt. Zahlreiche Regionen des Fusses stehen in einer besonderen Art von reflektorischen Beziehung zu bestimmten Körperteilen und Organen. Dies bedeutet, dass über die Reflexpunkte des Fusses der ganze Körper erreicht werden kann.
Verständlicherweise hat die Massage der Füsse anfangs bei vielen Patienten Verwunderung oder Skepsis hervorgerufen. Dies vor allem, wenn Störungen die mit den Füssen in keinem Zusammenhang zu stehen scheinen, vom Fuss her behandelt werden können. Der Fuss fand in der Heilkunde lange Zeit zu wenig Beachtung und auch noch heute kümmern sich leider viele Menschen zu wenig um ihre Füsse. Oftmals sind sie in schlecht durchlüftetem Fusswerk eingepfercht und sind ein Stiefkind der Körperpflege. Dabei vollbringen Füsse ein wahres Wunder: Sie tragen uns oftmals ein Leben lang und leisten dadurch eine wertvolle und anstrengende Arbeit.
Mit einer Fussreflexzonenmassage können Ihre Füsse aktiviert und durchblutet werden und durch die Reflexzonen der ganze Körper beeinflusst.
Massagemöglichkeiten:
  • Fussreflexzonenmassage
    Behandlungsdauer: 45 Minuten

  • Kombi (Fussreflex & Klassische Beinmassage)
    Behandlungsdauer: 60 Minuten

  • Kombi (Fussreflex & Klassische Rückenmassage)
    Behandlungsdauer: 60 Minuten